Willkommen beim Veloteam des RSC Cottbus e.V.

Frauentrainingslager 2019

Unter der Leitung und Organisation von Erika Lehmann und Gerlinde Werchan verbrachten unsere Damen das lange Wochenende in Rothenburg. An- und Abreise über jeweils weit über 80 Radkilometern sowie eine Kanutour auf der Neiße ergaben ein rundum gelungenes Wochenende.

Cottbus:  Ein großes Lob gebührt den Organisatoren  des 25. Cottbuser Frühlingsradeln, der Lausitzer Rundschau, Antenne Brandenburg und dem RSC Cottbus und deren  vielen fleißigen Helfern und Sponsoren.  Denn sie haben ein  weiteres Mal hunderte begeisterte Radsportenthusiasten  aller Altersklassen  zum  gemeinsamen Radeln gewinnen können. Pünktlich um 10 Uhr schickte  Ministerpräsident Dietmar Woidke das große Fahrerfeld auf die zu absolvierende 25 km-Tour.  Neben dem Cottbuser OB Holger Kelch, dem  BRV-Präsidenten Gerald Lehmann und weiteren Vertretern aus der Cottbuser Sportfamilie, traten auch kräftig mit in die Pedalen die DDR-Friedensfahrtlegenden Michael Milde, Axel Peschel, Siegfried Köhler und Günter Hoffmann, die auf  Einladung des  LR-Journalisten  Christian Taubert,  gern nach Cottbus gekommen waren.  Mit eingespielten Friedensfahrt-Etappenankünften, kommentiert vom Sportreporter Florian Oertel und weiteren geschilderten sportlichen Erlebnissen aus ihrer aktiven Rennfahrerlaufbahn, die in einer geselligen Gesprächsrunde, geleitet vom RSC Geschäftsführer  Axel Viertler, eingespielt wurden,  weckte bei den älteren Teilnehmern  so manche Friedensfahrt-Erinnerungen  wieder wach. Aber auch die Kleinsten traten kräftig in die Pedalen. Gemeinsam mit Angela Henning, ehemalige Radsportlerin, ging es  zum Madlower Badesee, danach zum Parkplatz der Lausitzhalle, wo Mitglieder der Cottbuser Verkehrswacht einen Geschicklichkeitsfahrkurs aufgestellt hatten. Musikalische Unterhaltung, Verpflegung und einer großen Tombola sorgten bei den Teilnehmern für gute Stimmung im Innenraum des Cottbuser Radsportstadion.    Stolzer Tombola-Hauptgewinner wurde Helmut Drochol. Er gewann auf seine Losnummer 735 das vom “Fahrradcenter Lutz Heßlich “gesponserte E-Bike. 

Glückwunsch an den neuen Präsidenten des RSC

 

Unser Sportfreund Jens Schober ist einstimmig zum Präsidenten des RSC Cottbus e.V. gewählt worden- wir gratulieren und wünschen alles Gute für die erste Amtszeit!

Anradeln 2019

Die Rennradsaison wurde am Samstag mit dem traditionellen Anradeln eröffnet. Bis Anfang April jeweils Sonntags, dann auch Mittwochs sind wir in den einzelnen Teams auf den Straßen rund um Cottbus mit dem Rennrad unterwegs.

Jahreswertung Brandenburg 2018 ausgewertet!

Das Veloteam stellte wieder einmal die Siegerin und die Zweitplatzierte in der Landeswertung, die natürlich auch in der Teamwertung wiederum an das Cottbuser Veloteam ging.


Terminplan 2019 ist fertig

 

In wenigen Wochen beginnt mit unserem traditionellen Anradeln die Rennradsaison 2019- der ausführliche Terminplan der Saison findet sich wie üblich in der Rubrik "Termine" unserer Webseite. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Kilometer!

Soziales Engagement im Advent

Am 14.12.2018 wurden auf dem Cottbuser Weihnachtsmarkt am Stand des Lions-Club Cottbus durch die Veloteam-Mitglieder die Cottbuser mit leckerem Glühwein und Bratwürsten versorgt. Die Einnahmen gehen wie in jedem Jahr einem caritativen Zweck zu. Wer uns verpasst hat- am 21.12.2018 gibt es erneut die Möglichkeit, Gutes zu tun und sich zu versorgen.

Radlerin/Radler des Jahres 2018

 

Die Wertungskarten sind ausgewertet- die vereinsinterne Jahreswertung nebst Pokal geht in diesem Jahr an Anke Decker und Stefan Eichstädt. Glückwunsch!

Abradeln 2018

 

Das war es dann für dieses Jahr mit der Rennradsaison- ab sofort ist das Veloteam wieder einmal mit den Mountainbikes rund um Cottbus unterwegs. 

Sparkassen- RTF 2018

 

170 Teilnehmer und herrliches Radsportwetter- das waren die Zutaten zu einer gelungenen zweiten RTF unseres Veloteams in diesem Jahr! Die Bilder zur Veranstaltung findet Ihr wie gewohnt in der Rubrik "Veranstaltungen". Wir freuen uns auf das Jahr 2019 und Euch!

Apotheken-Cup 2018

 

Starke Leistungen lieferten mit teils überraschenden Platzierungen die 40 Starter beim diesjährigen Apothekencup auf der Cottbuser Radrennbahn. Die Ergebnisse sind bestätigt und in der Rubrik "Ergebnisse" nachzulesen. Die Fotos dazu findet Ihr hier:

Jahreshöhepunkt 2018

 

Teils widrige Wetterbedingungen haben unsere fast 40 Teilnehmer am Wochenende im Gebiet Teplice erwartet- dennoch ein würdiger Jahreshöhepunkt, auch Dank der tollen Organisation! Viele Höhenmeter wurden absolviert und alle Teilnehmer sind gesund wieder in Cottbus angekommen.

Genesungswünsche

Das Veloteam übermittelt der gestern schwer gestürzten Kristina Vogel die besten Genesungswünsche aller Mitglieder! Wir wünschen einer großen Kämpferin alles Gute und vor allem die Kraft und Unterstützung, um den sicherlich nicht leichten Weg der Genesung zu bestreiten!